Ihre Meinung ist uns wichtig Impressum Mitgliedschaft Newsletter Service So finden Sie zu uns Werbung

KINOplus

Mit unserer neuen Reihe " KINOplus " möchten wir auch Kinofreunde ansprechen, die sich gerne mal besondere Filme ansehen.
Am " KINOplus Abend "erwartet Sie nach dem Film noch ein Vortrag, ein kleiner Imbiss oder einfach ein Glas Sekt.

In diesem Monat in unserer KINOplus Reihe



Bienenkino

KINOplus
Bienenkino mit dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald am 22. Juni um 20.00 Uhr

Honig- und Wildbienen sind kleine und unscheinbare Bewohner im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald – aber unersetzlich wichtig für die hiesige Artenvielfalt, für die Obst- sowie Gemüseernte und für uns! Daher möchten wir Sie im Bienenjahr 2017 für die faszinierende Welt der eifrigen Pollensammler begeistern und über die heutigen Herausforderungen informieren, vor denen die Bienen und andere Insekten »fliegen«.
Wie faszinierend, wichtig und bedroht die Bienenwelt ist, soll an diesem Kino-Themenabend in den Sonnenlichtspielen im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie die Bilder der Dokumentationen Schlaraffenland auf Zeit von Manfred Schröppel und More than Honey von Markus Imhoof auf sich wirken. Wir möchten Sie an diesem Abend einladen sich mit dem Naturpark, dem Bezirksimkerverein Gaildorf e.V. und der NABU Ortsgruppe Gaildorf-Limpurger Land auszutauschen und den leckeren Honig der Imker Julian Durchdenwald und Heinrich Schüle aus dem Naturpark zu genießen!


Info: „Bienenkino mit Honigverkostung“ und Filmgespräch, am Donnerstag, den 22. Juni, Beginn um 20.00 Uhr in den Sonnenlichtspielen, Karlstr. 13.
Eintritt für die Dokumentation "Schlaraffenland auf Zeit" und " More than Honey" 7,00 € pro Person, keine Ermäßigungen.

MORE THAN HONEY


Dokumentation
- Schweiz, Österreich und Deutschland
FSK: ab 0 Jahren - 105 min.

Die Biene ist eines der fleißigsten und für den Menschen nützlichsten Tiere. Sie fliegt verlässlich von Blüte zu Blüte und sorgt mit ihrer Beharrlichkeit in vielen Industriezweigen für volle Geldbeutel. Sie ist die Ernährerin der Menschen. Albert Einstein soll einmal gesagt haben: „Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.“ Der Anfang seiner unheilvollen Prognose ist bereits in Gange, denn seit mehreren Jahren ist ein vermehrtes Bienensterben rund um den Globus zu beobachten. Das harmonische Gleichgewicht ist bedroht, denn Bienen sorgen nicht nur für Honig, sondern liefern durch Bestäubung auch die Grundlage für Obst- und Gemüseanbau. Die Dokumentarfilmer beleuchten das Phänomen des Bienensterbens sowie die weitreichenden und gravierenden Auswirkungen.

Trailer zum Film